Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Mittwoch, 6. Juli 2016

Dinkelvollkorn-Spaghetti Aglio mit italienischen Meersalzkapern aus Ischia



Ich habe mir heute ein Stück Italien auf den Teller gezaubert. Mit feinsten in Meersalz eingelegten Kapern und dem feinen Abrieb italienischer Zitronen aus den Bergen. Da bekomme ich gleich wieder heimweh.
Aber nun das schnelle und einfache Rezept:

Dinkelvollkorn-Spaghetti (oder andere Spaghetti) nicht nach Anleitung kochen, sondern:
in Wasser (ohne Salz oder Öl) und die Kochzeit 2 Minuten verringern.
Das Wasser dann abschütten aber auffangen!!!

In der Zeit wo die Nudeln kochen:
in einen kleinen Mini-Foodprozessor geben:
1 kleine ganze Knolle frischen (!!) Knoblauch 
1 Bund glatte Petersilie (ohne die dicken Stiele)
1/4 rote Chili ohne Kerne
Dies feinst häckseln!
Dazu dann ca. 1/8 bis 1/4 Tasse feinstes italienische Olivenöl geben und von Hand die Masse verrühren.

Die abgegossenen Nudeln im Topf lassen, mit der Petersilien-Knobi-ect-Mischung vermengen und ca. 1 bis 1,5 Suppenkellen vom aufgefangenen Kochwasser wieder hinzufügen. Alles schön verrühren und mit Deckel nochmal 1-2 Minuten die Nudeln garen lassen, bis sie al dente sind.

Auf dem Teller angerichtet dann einige Kapern, die in Meersalz (von Italien mitgebracht!) eingelegt sind, darüber verteilen und ein wenig Zitronenschale einer Ischia-Zitrone (Geschenk von lieben italienischen Freunden) hobeln und drüber rieseln.

Ich wünsche viel Freude beim schnellen Nachkochen und beim Schlemmen !

Natürlich könnt ihr normale Kapern und Zitronen nehmen - aber mit italienischen Leckereien ists halt was ganz besonderes... :-D


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK