Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Montag, 22. August 2016

Bio-Gemüse-Risotto aus dem Reiskocher


Herrlich - so einfach und lecker

einfach köstlich


Ich esse gerade das 2. Schälchen von diesem genialen Gemüse-Risotto. 
Ui ist das lecker - ich kann gar nicht aufhören. Drum schnell das Rezept aufschreiben, bevor ich es vergesse...



1,5 Messbecher Bio-Risotto-Reis  (Aborio) von KYMYA vom Reislager
im Sieb in einer Schale Wasser ca. 10 Minuten einweichen (so lang halt, wie das Gemüse schnibbeln dauert), dann gründlich unter kaltem klaren Wasser abwaschen bis das Wasser klar bleibt.

Dann gehts dem Gemüse mächtig an den Kragen: es wird kurz und klein gewürfelt

1 geschälte Möhre
1 Stück rote Zwiebel (ca. 4 x 3 cm) 
4 kleine Zehen frischen Knoblauch
1/2 Bund Frühlingszwiebel auf Ringe geschnitten
1/4 gelbe und rote Paprikaschote
2-3 cm rote Chilischote 
1 kleine Hand voll getrockneter Pilze (ich nahm Totentrompeten ;-) )
1/2 Bund glatte Petersilie gehackt
2 TL gehackten frischen Rosmarin
Biozitronenschale - hauchdünn abgeschnitten und in feine Streifen geschnitten (Ich nahm hier so ein Stück von ungefähr 3 cm Durchmesser und 2 mm dünn)

All dies Gemüse kommt in den Reiskocher. Dazu gesellen sich dann:

Der abgetropfte gewaschene Reis,
3,5  Messbecher warmes Wasser,
1 geh. TL veganes Gemüsebrühenpulver
1 Prise Macis (oder Muskatnuss)
1 TL Olivenöl
2 EL frisch gepresster Zitronensaft

Dies alles wird mit dem Plastiklöffel (!!!)  kurz gründlich verrührt, der Deckel aufgelegt und dann der Rote Pfeil auf das Ende der 2. Farbstufe gestellt.

Jetzt könnt ihr getrost den schönen Dingen des Lebens nachgehen - als da wären Rasenmähen (bei kleinem Garten), Auto ausräumen, Buch lesen, Haare waschen oder was auch immer euch da so einfällt :-D
Wer gar keine Idee hat, kann ja mal schauen, was es beim Reislager für tolle Bio-Reissorten gibt.. Oder durch die Abteilung REISKOCHER blättern!

ÜBRIGENS!!!! WICHTIG!!!!!
Wer bei beim Kauf eines Reiskochers im Reislager im Zahlungsvorgang den Hinweis gibt, dass er durch meinen Blog (www.veganasmagicmoments.blogspot.de) auf die Seite Reislager gekommen ist, erhält ein gratis Päckchen Reis (Sorte nicht wählbar) zu seiner Bestellung dazu!!! Der EURO Pars Kahzar ist preislich dort unschlagbar günstig.
Na ist das genial oder ist das genial?
Fragen werden vom Reislager-Team gerne beantwortet.


So - mittlerweile hat der persische Reiskocher gepiept und mit signalisiert, dass das ESSEN fertig ist.... denkt er.... er weiss ja nicht, was ich noch schlimmes plane.... also schleich ich mich von hinten leise an, hebe den Deckel und gebe noch

1 Cup geriebenen BEDDA-Käse 

ins Risotto. ZACK - damit hat er nicht gerechnet. Und eh er sich versah, war ich auch schon wieder nach dem Umrühren aus der Küche gehuscht - Tisch decken - und als ich dann wieder kam.... WAR DER KÄSE im RISOTTO VERSCHMOLZEN... hach herrlich ... schlotzig - cremig - würzig - einfach nur hmmmmmmmmmmmmmm

Ich wünsche viel Spass beim Nachkochen.... oder beim Shoppen :-)











Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK