Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Freitag, 12. August 2016

Dinkelvollkornwaffel mit weissem Mohn und Schokotröpfen

aussen knusprig innen fluffig-saftig - so mag ich sie am liebsten

Schön festes Gebäck - keine Wabbel-Waffel - die mag ich gaaar nicht!


Eine sehr sättigende und mega leckere Waffel ist mir hier gelungen. Ich liebe es, wenn sie aussen knusprig sind und innen weich! Das KitchenAid-Waffeleisen - welches noch nie gefettet wurde, kriegt das immer wieder hin. Absolut perfekt für mich.

Diesmal habe ich sogar die Zutaten abgewogen und aufgeschrieben... also... wenn ihr Lust habt auf eine Waffel die leicht nussig, schokoladig und etwas erfrischend schmeckt, nicht zu süß ist und innen saftig und fluffig - dann hier das Rezept:

Ich gebe in eine Schüssel:

150 g Basis-Reiscreme nach DIESEM Rezept gemacht
15 g Erdmandelmehl
20 g Chiasamen (schwarze)
10 g Kokosblütenzucker
15 g weissen Mohn (Sonnentor)
12 g Tapioka-Stärke
1-2 Msp gemahlenes Kurkuma
1/2 TL gemahlene Vanilleschote

Alles mit dem Handrührgerät gleichmäßig vermischen. Dann weiter zufügen:
100 g Dinkelvollkornmehl
1 EL Rapsöl
100 ml Wasser
Weiter mixen....

Nun 3-4 EL Schokotröpfen (vegane), 
Abrieb einer halben Biozitronenschale
2-3 Tropfen Primaveraöl CAPRI (Zitrone/Orange)
unterrühren.

Der Teig ist nun sehr sehr dickflüssig und ich gebe ihn ins vorgeheizte ungefettete Waffeleisen. Nach 11 Minuten ist EINE DICKE Waffel fertig.(KitchenAid backt 5:30 Minuten - also zweimal durchbacken)
Die reicht für 2 Personen 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK