Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Mittwoch, 3. August 2016

Fagiolo Rampicante mit Rosmarin-Ofenkartoffeln und Hummus


Babykartoffeln mit Schale halbieren, mit 1/2 EL Öl beträufeln und in einer Dose schütteln mit:
frischem Rosmarin, Salz, Pfeffer, Paprika, und was ihr sonst gern mögt.
Mit den Cocktailtomaten aufs Backpapier setzen und bei 200 Grad 20 Minuten goldig backen.

In der Zeit im Vitamix pürrieren:
220 g Kichererbsen (Glas), 
1 Knoblauchzehe
1/2 - 1 TL Kreuzkümmel gemahlen
Saft einer halben Zitrone
Schuss Olivenöl
Schuss Wasser - bis euch die Masse gefällt

Anrichten und das Hummus mit Olivenöl und scharfem Paprikapulver bestreuen.

Die roten Strauchbohnen auf Stücke schneiden und im Gemüsegitter über Wasserdampf garen. Leider behalten sie nicht ihre fantastische Farbgebung:

Man findet im Netz kaum Infos über diese seltene Bohne, die wohl überwiegend in Italien vertreten ist.  Der rote Farbstoff ist laut mehrerer Köche/Tester nicht hitzeresistent.
Sollte jemand eine Idee haben, wie man die Farbe erhalten kann, so bitte ich dringend um Infos! Nächstes Jahr hoffe ich, sie in meinem Garten wachsen zu sehen :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK