Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Dienstag, 9. August 2016

Glutenfreies Brot ohne herkömmliches "Getreide" und ohne Hefe

Es darf schon schön braun werden - super knusprig

Innen saftig aber dennoch nicht matschig - so mag ich es am liebsten.

Dieses Brot besteht aus

250 g meiner Basis Reiscreme nach diesem Rezept
250 g Luve Lupinen-Joghurt Sorte NATUR - gibts z.B. bei EDEKA
150 g Buchweizenmehl
150 g PAN - Maismehl
60 g Chiasamen
1 Päckchen Backpulver
1 TL Salz
1 EL Brotgewürz (selbstgemahlener Fenchel, Kümmel, Anis, Korianderkapseln)

Reiscreme und Joghurt mit den Chiasamen in der Lekue-Brotbackschale mit einem Handmixer auf kleiner Stufe gründlich mischen und 15 Minuten quellen lassen.

Dann die anderen Zutaten vermischen, untermixen, zu einem Laib formen und das Brot nochmal 15 Min. ruhen lassen. Mit den Händen hauchdünn mit Öl einreiben.

Im Ofen bei 220 Grad 25 Min. bei geschlossener Brotbackschale backen. Aus der Brotschale nehmen und auf dem Gitter nochmal backen bis es aussen Braun ist. Das war bei mir nochmal knapp eine halbe Stunde. Liegt aber auch immer am Ofen - Stäbchenprobe kann u.U. auch hilfreich sein, die Temperatur zu regulieren.

Nächstesmal werde ich testen, ob ich nicht gleich 500 g der selbstgemachten Basis-Reiscreme nutzen kann!

Das Brot sollte vor dem Anschneiden abgekühlt sein ;-) Auch wenns schwer fällt!! :-D



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK