Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Freitag, 26. August 2016

Hackröllchen - Knusperröllchen



Ich packe in den Foodprozessor mit S-Messer:


1 mittelgroße rote Gemüsezwiebel
1 Glas Kidneybohnen (abgesiebt aber nicht abgewaschen)
2 Zehen frischen Knoblauch
3 geh. EL Kichererbsenmehl
1/2 Tasse Sonnenblumenkerne
2 geh. EL der Basis-Reiscreme
3/4 TL Agar Agar
1 EL Senf
1 EL Balsamico-Creme
1/2 EL Liquid-Smoke 
1/2 TL scharfes geräuchertes Paprikapulver
Salzsole, schwarzen Pfeffer, Macis
2 EL Olivenöl

Die Masse soll nicht mußig pürriert werden, sondern noch stückig sein. 
Von Hand rühre ich zum Schluss
 1,5 Cups frisch gequetschten Hafer (Flocken)
unter und forme mit nassen Händen
die Röllchen (ca. 3 cm Durchmesser und knapp handlang)

Die werden dann in der Pfanne mit Olivenöl gebraten (In der Hitze draussen auf Terrasse auf dem neuen Gaskocher - genial)

Dazu gibts einen gemischten Salat mit Senf-Dressing, und einen Dipp aus: Frischkäse, Gurke, Ingwer und Knobi.

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK