Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Montag, 8. August 2016

Leicht angerauchter schwarzer Klebreis mit gelber Beete, Broccoli, Chili und Erdnüssen



Der Tag an dem der Reiskocher in meine Küche einzog hat mein Leben verändert. Ich liebe schon immer Reis, war aber für die Herstellung, das Aufpassen, Rühren und die Spülerei immer zu faul, muss ich gestehn.

JETZT ist alles anders!!
In der Zeit, in der JEDER Reis (und auch Hirse, Amaranth, Quinoa etc.)  einfach von dem Reiskocher auf den Punkt perfekt ohne Anbraten hergestellt wird, kann man sich getrost den Beilagen in Ruhe widmen.
Während also 
ein Messbecher schwarzer Klebreis, 
die doppelte Menge Wasser und
einige Sprühstöße vom Gemisch "Salzsole-Liquid-Smoke"
still vor sich hin blubberten, ging es dem Gemüse mächtig an den Kragen!

Dazu benötigte ich folgende Zutaten:

1/2 rohen Broccoli auf Röschen geschnitten
1 mitteldicke geschälte und in Streifen gehobelte gelbe Beete
1 cm auf dünne Ringe geschnittene frische rote Chili
1/2 EL Agavendicksaft
1 dicken EL Frischkäse von LUVE "Paprika Chili"
1/2 rote fein gestiftelte Gemüsezwiebel
1 Hand voll ungesalzene ungeröstete Erdnüsse
1 EL Kokosöl
6-7 Blätter frischen Salbei auf Streifen geschnitten.

Öl schmelzen, Erdnüsse, Rosmarin, Zwiebel und Chili anbraten.
Mit Agavendicksaft überträufeln und kurz karamellisieren.
Dann Broccoli und gelbe Beete zufügen
Mit Deckel ca. 5-7 Min. bei mittlerer Hitze dünsten.
Ggf. 1/4-1/8 Tasse Wasser zufügen.
 Den Frischkäse jetzt einrühren und nochmal bei geringer Hitze für 5-10 min. mit Deckel nachgaren lassen.

Auf Klebreis anrichten und genießen! Viel Spass beim Nachbasteln.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK