Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Mittwoch, 17. August 2016

Mein erstes Basmati-Safran-Tahdig aus dem neuen Reiskocher



Nachdem ich erfuhr, dass man mit persischen Reiskochern auch den Reis krustig und knusprig (man nennt das Tahdig) braten kann, hab ich mir gleich so einen bestellt! Ich entschied mich für den EUROPars Kahzar EU1200CR für bis zu 4 Personen. Im Gegensatz zum originalen Pars Khazar, hat die EURO-Version zusätzlich eine Warmhaltefunktion. Der Rest ist baugleich mit dem Pars Khazar. 

Heute angekommen musste ich ihn natürlich sofort testen....

Also gab ich in den Reiskocher:

1 Messbecher sehr gut gewaschenen Bio-Basmatireis
2,3 Messbecher warmes Wasser
Prise Salz
1 EL Olivenöl
ca knapp 1/4 Teelöffel Safranfäden

Ich stellte den Reiskocher dann auf Stufe 4 (das Rad auf höchste Stufe drehen) und legte mich gemütlich in die Sonne...... CHILLLLL

Als es piepste (was ich sehr angenehm finde und mein Tristar-Reiskocher nicht hat) bin ich in die Küche, nahm den Deckel vom Reiskocher und mixte flux einen Dip, den ich zu den kleinen Knuspertörtchen reichte.

Den Dip mixte ich wie folgt:

2-3 EL Basis-Reiscreme nach DIESEM Rezept
einen TL Zitronensaft frisch gepresst
Prise Za'atar
Prise arabisches Orangengewürz aus der  Mühle (gabs mal bei Aldi)
Prise Chiliflocken
Salzsole
kleine Prise getrocknete Pfefferminze

Dann legte ich einen großen flachen Teller auf den herausgenommenen Reis-Kocheinsatz und drehte mit Schwung den Behälter mit Teller rum, so dass das Tahdig auf den Teller fällt. Göttlich - dieser Duft - diese Farbe - diese edle Knusprigkeit ... haaach einfach nur genial! Nichts angebrannt, nix festgepappt - einfach nur genial!

Mit schwarzem Sesam und Petersilie garniert ein mega köstliches Gericht, welches als Hauptmahlzeit, oder als Beilage gereicht werden kann. Es schmeckt kalt wie warm und lässt sich super variabel gestalten :-) ... und mitnehmen ;-)

ÜBRIGENS!!!! WICHTIG!!!!!
Wer bei beim Kauf eines Reiskochers im Reislager im Zahlungsvorgang den Hinweis gibt, dass er durch meinen Blog (www.veganasmagicmoments.blogspot.de) auf die Seite Reislager gekommen ist, erhält ein gratis Päckchen Reis (Sorte nicht wählbar) zu seiner Bestellung dazu!!! Der EURO Pars Kahzar ist preislich dort unschlagbar günstig.
Na ist das genial oder ist das genial?
Fragen werden vom Reislager-Team gerne beantwortet.


Kommentare:

  1. Klasse gleich getraut. Viel Spass mit dem Reiskocher wünscht Reislager...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank - den werde ich haben - aber nicht zuuuu viel REIS essen - :-D

      Löschen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK