Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Montag, 12. September 2016

Karamellisierter scharfer Würzkürbis und -kartoffeln mit Kräuterdipp


1 kleinen Hokaido auf Schiffchen schneiden, Kerne entfernen
1/2 dicke festkochende Kartoffel mit Schale grob würfeln.

In einer verschließbaren großen Dose folgende Marinade anrühren:

2-3 EL Olivenöl
1 EL vegane BBQ-Sauce
1 TL veganen selbst gemachten Fichtentriebhonig (oder Agavendicksaft o.ä.)
Prise Zimt
1/4 TL Chiliflocken
Salzsole
Muskatnuss frisch gerieben
2-3 EL gehackten frischen Rosmarin
1 EL frischen gehackten Oregano (+Blüten)
2-3 EL Wasser

Den Kürbis und die Kartoffelecken in der verschlossenen Dose ca. 1-2 Minuten gründlich schütteln, bis alles gleichmäßig benetzt ist.

Dann die Schiffchen und Ecken auf eine Dauerbackfolie setzen und für ca. 25-30 Min. bei ca. 185 Grad backen.

In der Zeit den Dipp zubereiten:

ca. 150 g selbst gemachte "Basis-Reiscreme"
100 g neutralen Lupinenjoghurt von LUVE
Saft einer dicken Scheibe Zitrone
kl. Hand voll Frühlingszwiebelringe und frischen Dill
Salzsole, gemahlenen schwarzen Pfeffer
1 feinst gehackte Zehe Knoblauch
4 cm - Stück fein geraspelte Salatgurke 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK