Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Montag, 17. Oktober 2016

Knuspriger Kürbis-Linsen-Bratling mit Broccoli unter Blumenkohlsahne mit Radicciosalat


Die Kürbis-Linsen-Bratlinge sind fest, grob im Biss, aussen knusprig und innen saftig. Absolut gelungen.
Ergibt ca. 9 Bratlinge!!
Ich gebe dazu in den Foodprozessor mit S-Messer:

1/4 mittelgroßen gegarten Hokaido - Stücke m.Schale
1/4 weisse Gemüsezwiebel
1,5 TL gemixten Ingwer (Krümelpaste) in wenig Olivenöl eingelegt 
1 geh. EL Knoblauch-Zwiebel-Paste (Rezept hier auf dem Blog)
4 EL Süßlupinenmehl
1 geh. EL Tapiokastärke

Kurz alles zusammenmixen und dann zufügen:

1/2 Tasse al dente gegarte Berglinsen (ca 17-20 Min. in Wasser geköchelt)
1/4 TL gelbe Currypaste
ca. 20 Sprühstöße Liquid-Smoke-Salzolengemisch
1 Tasse frisch gequetschte grobe Dinkelflocken
1 TL Flohsamenschalenpulver
1/2 TL geräuchertes Paprikapulver -hot-
1/2 Tasse Sonnenblumenkerne
1 EL Kokonut-Aminos (rohkost) oder 1 EL Sojasauce

nochmal kurz alles mit der Pulstaste zusammen mixen, bis man eine schön formbare Masse hat.

Mit den Händen die Bratlinge formen und in einem Dinkel-Vollkorn-Paniermehl wälzen.

In mittelheissem Olivenöl in der beschichteten Pfanne von jeder Seite ca. 5 Minuten goldbraun-knusprig braten.

DAS GEMÜSE: 
1 kleinen Broccoli auf Röschen
1 mittelgroßen Blumenkohl auf Röschen
1 kleine (!!)  Karotte auf Stücke  - die ist nur für die Farbe!
4 cm Stück Lauch (weissen Teil)
über Wasserdampf bissfest garen.

Wenn die Gemüse fertig sind im Vitamix die Blumenkohlsauce mixen:

1,5 Hand voll Blumenkohlröschen, die Karottenstücke, den Lauch,
1 EL Mandelmus (selfmade)
Muskatnussabrieb
1 TL Alsan Bio
1 EL ungegarter Milchreis
1 EL Zitronensaft und wenig Zitronenschalenabrieb
1 flachen TL Ingwer-Olivenöl-Paste
Salzsole
MIXEN und mit heisser Gemüsebrühe Schluck für Schluck aufgießen, bis die gewünschte Cremigkeit der Sauce erreicht ist.  Insgesamt habe ich das 2 Minuten auf Turbo gemixt, so pulverisiert sich der harte Reis und dickt die Sauce immer mehr an. Also lieber erstmal weniger Brühe aufgiessen und dann erst mehr.

Die Blumenkohl-Sauce über den Broccoli geben, etwas Salat (Radiccio-Lauch-Senfdressing) dazu geben und einen Klecks Senf.







Kommentare:

  1. Wo bekommst du diese Kokonut aminos her??

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die gibts bei Ebay, Rohkostshops, glaub Amazon usw. :-D
      Z.B.: http://www.ebay.de/itm/Coconut-Secret-Coconut-Aminos-BIO-Garlic-Sauce-/122098374494?hash=item1c6da1575e:g:NEwAAOSwgZ1XvXnc

      Löschen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK