Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Donnerstag, 24. November 2016

Glasnudeln mit erfrischendem Asiagemüse und Wiefleisch Rind



Vorab:
gewünschte Menge (ich nahm 75 g) Wiefleisch RIND in einem Schälchen würzen mit 
20 Stöße Liquid-Smoke-Salzsolenspray
1/4 TL hot smoked Paprikapulver
1 EL Zwiebel-Knoblauch-Paste (Rezept auf dem Blog hier)
Für ca. 2-5 Std. marinieren lassen ab und an mal rühren

Die folgende Zubereitung geht sehr flott

Glasnudeln nach Anleitung für ca. 4-6 Min. in 90% heissem Wasser im Topf ziehen lassen und dann im Sieb abschütten.

Sesamöl in der Pfanne erhitzen
Wiefleisch Rind zusammen mit:
1/2 TASSE fein gehackten frischen Ingwer aus Peru (der mit der glänzenden Haut)
4 frischen Knoblauchzehen - auf Scheiben geschnitten
1 Stange Zitronengras (längs halbiert)
2 ganzen Frühlingszwiebeln (am Rand der Pfanne gebraten wo die Temp. nicht so hoch ist)
knusprig braten.
Dann die Rind-Stücke und die Frühlingszwiebel rausfischen und bei Seite stellen

Noch ein wenig Sesamöl in die Pfanne geben und folgend Gemüse nur kurz al dente schwenken:
1 Hand Zuckerschoten
20 cm weissen Teil vom Lauch schräg geschnitten auf Stücke
1 Hand voll TK-Erbsen
6 ganze Zehen schwarzen selbst fermentierten Knoblauch (black garlic - Rezept auf diesem Blog) 
1 Hand grob gehackten Thai-Basilikum
Nach ca. 5 Min. einen guten Schuss Sojasauce in die Pfanne geben (ca. 3 EL?)
DANN erst ganz kurz vor dem Anrichten:
1/2 gestiftelte Karotte kurz unterrühren.

Glasnudeln anrichten, Wiefleisch Rind kurz mit dem Gemüse durch die Pfanne schwenken,
die Zitronengrasstangen-Stücke rausfischen und entsorgen
alles auf den Nudeln servieren. 
Die gebratenen Frühlingszwiebeln drüber legen und mit einer Prise hellem Sesam berieseln.

Die Reste vermengte ich komplett in der Pfanne, gab noch ein wenig Sojasauce dazu und verwahrte diese Köstlichkeit für den folgenden Tag!

So einfach - schnell - köstlich und zudem noch glutenfrei

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK