Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Freitag, 23. Dezember 2016

Pilz-Nudelauflauf mit XXL Nudeln aus dem Ofen



Die XXL - Dinkel-Vollkornnudeln sind von DEMETER (im Bioladen gekauft)
Diese erstmal nach Anleitung für ca. 7 Minuten kochen.
Ich nahm einfach 3 Hände voll von den Nudeln für eine mittelgroße Auflaufform.
(ca. 2 bis 2,5 Portionen)
Bis auf ca. 1/4 Tasse Kochwasser, die Nudeln abschütten und Nudeln und Kochwasser getrennt voneinander bei Seite stellen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

In einer beschichteten Pfanne mit Olivenöl und einem Stich Alsan Bio:

1 kleine Stange Lauch auf Ringe geschnitten,
ca. 200 g geviertelte braune Bio-Champignons
4 Zehen grob gehackte geräucherte Knoblauchzehen (Gibt es bei EDEKA auch auf Bestellung!)
1 Hand voll getrockneter Steinpilze (optional)
1 EL getrocknetes Pilzpulver (selbst gemacht aus eigener Sammlung ;-) - daher optional
1 EL getrockneten Thymian
1/2 EL getrocknetes Rosmarin gehackt
1/2 TL selbstgemachtes Bratenpulver aus Gemüse-Glühweinansatz (nur optional)
einige Sprühstöße Liquidsmoke-Salzsolen-Mischung
1 Msp scharfes geräuchertes Paprikapulver (hot pimenton)

alles zusammen schön kräftig unter Rühren anbraten.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Nun die Nudeln mit in die Pfanne geben und den kleinen Rest vom Kochwasser dazuschütten. Gründlich rühren! 
Alles zusammen dann in eine gefettete Auflaufform oder eine Ofenpfanne geben und mit folgender Sauce übergiessen:

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Die Hammer-Sauce im Schüsselchen anrühren aus:
4 EL Naturjoghurt von LUVE 4 EL Basis-Reiscreme (Rezept hier auf meinem Blog!) 1EL Zitronensaft frisch gepresst 1 Tasse BEDDA Reibekäse 1 geriebene Zehe frischen Knoblauch 
2-3 EL Edelhefeflocken für den käsigen Geschmack,
ca. 70 ml Mandelmilch oder -sahne (selbstgemixt aus Mandelmus und Wasser)  Die Sauce sollte schön cremig und nicht zu dünn sein!
Würzen mit: 
Macis (oder Muskatnuss), Salzsole und optional: ein wenig weissen Pfeffer

Entweder noch einige Alsan-Flöckchen auf den Auflauf setzen, oder mit Olivenöl bepinseln/beträufeln. Ich nahm nach 10 Minuten Backzeit die Olivenölpinselvariante!

Bei 215 Grad für ca. 15 Minuten goldgelb backen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK