Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Mittwoch, 8. Februar 2017

Gefüllte Lauch-Cannelloni mit Blumenkohl-Käse-Sauce


Mengenangaben für 7 Röllchen - 1 Person - zu viel Sauce (für weitere Gerichte bevorratet)



1/2 Blumenkohl über Wasserdampf im geschlossenen Topf weich garen. Ca. 20 Minuten!

Rohen Lauch auf 10 cm Stücke schneiden und mit dem Finger vorsichtig die inneren Stücke hochschieben und rausziehen. Sollten die etwas einreissen - nicht schlimm - steckt einfach später zwei gegeinander/übereinander. Kein Problem.
Man sollte nachher so ca. 7-10 leere Lauchröllchen haben., die in etwa gleich dick/lang sind.

In der Pfanne die Füllung braten:
Vom Blumenkohl die äußeren Blätter abschneiden und ohne Strunk fein hacken.
2 Hände voll Lauch ganz fein auf Ringe geschnitten und fein hacken
2 Radieschen ebenfalls ganz fein hacken
1/2 Möhre ganz fein raspeln (stifteln mit dem Börner Hobel)
1 Hand voll Sonnenblumenkerne
1 Zehe Knoblauch gerieben
1 dünne Scheibe Ingwer fein gehackt
ggf. Spinat, oder Salat ebenfalls verarbeiten, falls ihr zu wenig Blumenkohlblätter habt (ich hatte zum Glück reichlich)
Das Ganze in Olivenöl in der beschichteten Pfanne anbraten und würzen mit:
reichlich Liquidsmoke-Salzsolenmischung
geräuchertem scharfen Paprikapulver
gemahl. Bockshornklee

Die Füllung ca. 15 Min schwenken und auf kleiner Temperatur mit Pfannendeckel garen lassen.
Wenn sie abgekühlt ist mit einem kleinen Löffel oder den Fingern in die Lauch-Cannelloni füllen.
Nebeneinander in eine mit Olivenöl bestrichene Auflaufform legen.

Die Blumenkohlsauce:
Fertig gegarten Blumenkohl in den Vitamix geben.
1 dicken EL Mandelmus (optional Cashewmus)
Etwas vom Dämpfwasser aus dem Topf zufügen (später schluckweise - bis die gewünschte Dicke der Sauce erreicht ist)
Würzen mit geriebener Muskatnuss, Kurkumapulver, Zitronensaft, Salz, 1 hauch dünne Scheibe Ingwer, gemahlener Bockshornklee, 2 geh. EL Edelhefeflocken (für den Käsegeschmack) und 1 EL Alsan Bio.

Nun auf höchster Stufe mit Stößel eine mega cremige Sauce mixen und über die Cannelloni geben.
25 Min. bei 215 Grad Heissluft backen.
Mit Olivenöl bepinseln und nochmal 5 Min. auf 200 Grad backen - bis die Oberfläche gold-gelb ist
 

Dazu einen gemischten Salat als Vorspeise - nur mit Öl und etwas dunklem Balsamico

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK