Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Samstag, 25. Februar 2017

Nudelsalat aus selbstgemachten Rigatoni mit Gemüsebratling




Die Rigatoni mit roter Beete und Dinkelmehl habe ich getrocknet und vorher nach diesem REZEPT zubereitet.

Die Gemüsebratlinge hatte ich gestern schon nach diesem REZEPT gebraten.

Für den Nudelsalat kochte ich obige Trockennudeln für 3 Minuten und ließ sie dann abkühlen.
In der Zeit bereitete ich in einer Schüssel den Nudelsalat vor, in dem ich folgende Zutaten vermischte:

2-4 EL LUVE Naturjoghurt
1 EL vegane Mayonnaise (EDEKA)
1/2 TL Kala Namak
3 EL Zitronensaftt
etwas frischen Dill,
2 EL feinst gehackte weisse Gemüsezwiebel
1/2 TL Senf
1 TL veganes Gemüsebrühepulver
Wasser bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist

1 Tasse gekochte Erbsen
1/2 Tasse feinst gestiftelte (gehobelt) Möhre
1/2 Tasse feinst gestiftelte Zucchini mit Schale 
1 gehackte Frühlingszwiebel
unterrühren.

Zum Schluss die Nudeln unterheben und für ca. 3-4 Std. kaltstellen.
Ggf. nochmal mit Flüssigkeit nachregulieren, da die Nudeln ja noch aufsaugen.


 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK