Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Freitag, 24. Februar 2017

Pintobohnen-Gemüsebratling



Total easy zu machen!
Ich packe in den Foodprozessor mit S-Messer:

1 Möhre
1 rote Beete
1 Pastinake
1/2 dicke Zucchini
1 Frühlingszwiebel
1/2 rote Zwiebel
1 TL Flohsamenschalenpulver
2-3 EL Chiasamen
getrockneten Thymian
1 TL Senf
Bockshornkleepulver
Muskatnuss
Liquidsmoke-Salzsolenmischung
Paprikapulver geräuchert
2 Zehen geräucherten Knoblauch (EDEKA auf Bestellung)
Das alles mixe ich zu einer hackähnlichen Masse und gebe dann noch 
1 Tasse Sonnenblumenkerne,
1 EL Alba-Öl und
ca. 200 g gemahlene ungekochte Pintobohnen (Konsistenz wie grobes Mehl)
hinzu.

Die Masse nach kurzem erneuten Mischen dann ca. 15 Min. stehen lassen und nachher zu Bratlingen formen.
ganz schön PINK als sie noch roh waren

In Alba-Öl braten. Kalt oder warm genießen.
fertig gebraten, heiss mit BBQ-Sauce

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK