Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Samstag, 11. Februar 2017

Wurzel-Gemüse-Suppe aus dem Wonderbag



Ich liebe dieses energiesparende und einfache langsame Garen in meinem Wonderbag... Das Gemüse bleibt schön farbig, fest und viel aromatischer



Heute Morgen um 10.30 Uhr habe ich schon mein Abendessen vorbereitet.
Dazu habe ich für nur ca. 4-5 Minuten im großen Topf mit Deckel angekocht:

1 Pastinake auf Stücke
4 Karotten auf Stücke
1 Ecke Knollensellerie
1 Zwiebel
bisschen Petersilienstängel
Stückchen frischen Peru-Ingwer auf kleine Stückchen
Wasser bis alles bedeckt ist
veganes Gemüsebrühepulver 

Ca. 30 Sekunden von der Herdplatte nehmen (ich legte noch einen Topflappen auf den Boden des Wonderbag) und in den Wonderbag packen und dicht verschließen.

So darf das jetzt langsam schonend garen. Um 16.30 Uhr habe ich mal einen Blick in den Topf geworfen. Das ist immer noch seeehr heiss. 

Abends dann ggf. nochmal kurz aufwärmen, bzw. mit meinen selbst gemachten Teigresten hergestellten Suppennudeln nochmal 2 Min. köcheln.

Fotos, Verwendungszwecke, Sozialprojekt, Infos und Bezugsquelle zu diesem genialen Kochsack WONDERBAG findest du HIER!

Bildunterschrift hinzufügen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK