Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Mittwoch, 8. März 2017

Flamm-Pizza aus feinem Maniokmehl mit veganem Lachs usw.





Der Boden in einer Schüssel geknetet:

100 g feines Maniokmehl  - HIER gekauft  (glutenfrei)
80 g Dinkelgries
1/2 Tütchen trockene Hefe
1/2 TL Kokosblütenzucker
Prise Salz
1 geh. TL MyEy Volley
alles mischen und 
etwa 110 - 120 ml warmes Wasser unterkneten.
Es sollte ein geschmeidiger Teigball entstehen. Diesen dann 15 Min. ruhen lassen und am besten mit den Händen auf Dauerbackfolie oder Backpapier zu einem ca. 0,4 bis 0,6 mm dünen Teigfladen ausdrücken (oder rollen)
Dünn mit Olivenöl bepinseln.

Mit folgender Sauce bestreichen:

Die Hammer-Sauce (wie Sauercreme) im Schüsselchen anrühren aus:
3 EL Naturjoghurt von LUVE 3 EL Basis-Reiscreme (Rezept hier auf meinem Blog!) 2 EL Zitronensaft frisch gepresst 3/4 Tasse BEDDA Reibekäse 1 geriebene Zehe frischen Knoblauch Würzen mit: Macis (oder Muskatnuss), Salzsole und optional: ein wenig weissen Pfeffer ggf. noch 1-2 EL kaltes Wasser je nach Dicke der Creme. 

Dann nach Wunsch belegen. Ich nahm
Champignon braun,
falschen Karottenlachs (Rezept)
 rote hauch dünn gehobelte Zwiebel und 
in Meersalz eingelegte Kapern aus Ischia *träum*

bei 230 grad 10 Minuten backen und dann auf 200 Grad reduzieren und weitere 6 Minuten backen.

Dazu gab es einen Salat mit der Minz-Basilikum-Creme von vorgestern..

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK