Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Sonntag, 26. März 2017

Hausgemachte Dinkel-Engelshaar-Spaghetti mit grünem Gemüse und salzig gerösteten Kürbiskernen





Das grüne Gemüse aus der beschichteten Pfanne:

1 EL Albaöl erhitzen.

Im Foodprozessor der Reihe nach folgende frische Gemüse häckseln:
1/2 weisse Gemüsezwiebel
4 Stangen grünen Spargel
5 grüne Stangenbohnen
dann erst 2 Hände voll Brokkoli kurz anmixen.
Die Gemüsemischung dann in die Pfanne in heissem Öl kurz anbraten.
1 TL Natron drüber streuen.
3 EL frische Granatapfelkerne unterrühren.
Würzen mit:
Bockshornkleepulver, getr. Rosmarin und getr. Thymian, Salzsohle und Pfeffer, etwas Muskat
Das Gemüse nur ca. 10 Min. unter Rühren bissfest garen.

Die salzig gerösteten Kürbiskerne:

1 Hand voll Kürbiskerne in einer kleinen Pfanne anrösten.
Dann erst einige Tropfen Albaöl hinzufügen, kurz durchschwenken.
Die ersten Kürbiskerne sollten anfangen zu platzen.
Dann die Pfanne vom Herd nehmen und
1 TL Sojasauce reintropfen.
Schwenken, die Kürbiskerne dann aus der Pfanne holen und bei Seite stellen.
Die werden zum Schluss über das Gericht gestreut.


Die Engelshaar-Pasta:

150 g Dinkelvollkornmehl (Alnatura)
100 g Dinkel-Spätzlemehl (Dinkeldunst) aus meiner Hausmühle
1/2 TL MyEy Eysalz-Gewürz
in den Pastamaker geben.
Deckel schließen und folgende Mischung langsam während dem Laufen einträufeln lassen:

9 g MyEy Volleypulver
96 g kaltes Wasser
beides kurz mit dem kleinen Milchaufschäumer vermixen und
1 EL ALBA-ÖL zufügen und kurz mixen.
Diese flüssige Mischung also langsam einlaufen lassen und 3 Minuten kneten lassen.
Die Engelshaar-Spaghetti dann beim rauskommen mit den Händen auflockern und ggf. etwas trennen.

Die Nudeln sofort in fast kochendem Wasser für 1,5 Min. al dente ziehen lassen.
Absieben, 1/4 Tasse Kochwasser auffangen und in die Gemüsepfanne geben.
Die Nudeln zurück in den Topf geben und mit etwas Salzsohle und Alba-Öl beträufeln.
Kurz schütteln und dann auf den Teller geben.

Das Grüne Gemüse drüber geben, einige Kleckse Bärlauch-Haselnuss-Pesto drauf verteilen und die Kürbiskerne drüber streuen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK