Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Sonntag, 12. März 2017

Hausgemachter Tu-Visch-Salat auf rustikalen Dinkelbrötchen



1 Dose grüne Jackfruit unter kaltem Wasser abwaschen und die Stücke 
in Wasser 15 Minuten kochen und würzen mit:
1/2 Zitrone auf dünne Scheiben geschnitten
2 Msp Braunalgenpulver (in Onlineapotheken erhältlich)
1 EL Neptuns Traum (Fischgewürz von Herbaria)
1 ELgetrockneten Dill
1/2 EL Salz

Ich hatte noch ca. 1/2 Tasse Möhrenlachs (also nur die Möhren) übrig.
REZEPT <- font="">

Ich fischte also die Möhren aus der Lake und gab sie zusammen mit einigen Kapern und einigen Kräutern aus der Lake, sowie einem TL der Lake in den PersonalBlender-Becher mit Mix-Messer drauf und mixte das für 2-3 Sekunden an, so dass die Möhren nur klein gestückelt und nicht !! pürriert sind.

Diese Möhrenstücke füllte ich in eine Schüssel.
In den Mixbecher gab ich dann:
1 EL vegane Mayonnaise (EDEKA)
3-5 dicke EL "Basis-Reiscreme" (Rezept hier über die Suche im Blog)
2-3 EL Naturjoghurt (LUVE)
Alles gut verrühren und noch untermischen:
3-4 cm-Stück weissen Teil vom Lauch hauch fein geschnitten und danach gehackt!
1 TL getrockneten Dill
Spritzer Zitronensaft
Liquidsmoke-Salzsolen-Gemisch (ca. 8 Sprühstöße)
1 Msp - hot smoked Paprikapulver

So zieht das in der Schüssel über Nacht durch!
Die fertigen Jackfruitstücke fische ich mit einer Gabel aus dem Topf und legte sie noch warm in die übrig gebliebene Lake/Marinade vom Möhrenlachs. Auch das zieht nun über Nacht durch!

Am nächsten Tag drückte ich die rausgefischten Jackfruitstücke mit einer Gabel klein und rührte sie in die schön orange-farbene Möhrenlachs-Creme!

Zum Frühstück auf lauwarmen selbst gebackenen rustikalen Dinkelbrötchen ein TRAUM ....


Auf Brot, Brötchen oder auf Pfannkuchen - ein Gedicht!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK