Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Samstag, 22. April 2017

Mochi-Reis mit heissen Heidelbeeren, Johannisbeeren und Magnolienblüte




Im kleinen Single-Reiskocher bereitete ich aus:
3/4 Messbecher Mochi-Reis
1/4 Messbecher Milchreis
2 Messbecher Haferdrink ungesüßt
1 TL Kokosblütenzucker
1/2 TL gemahlene Vanille
den warmen Milchreis zu.
gleichzeitig:
Im Einsatz des Reiskochers (sofort mit garen lassen), garte ich
ca. 1,5 Messbecher Heidelbeeren (TK) mit 
1/2 TL Agavendicksaft und wenig gemahle Vanille

Die weichgekochten warmen Heidelbeeren (und einige ganze Heidelbeeren und Johannisbeeren) gab ich über den warmen Reis und rieselte kleingeschnittene frische Magnolienblätter darüber.

Magnolie schmeckt leicht bitter (wenn sie so roh ist), was aber zu dem süßen Mochi-Reis sehr gut passt.

Ich habe diesen Reis warm gegessen - aber auch kalt schmeckt es z.B. am nächsten Tag super lecker





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK