Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Samstag, 6. Mai 2017

Mediterraner glutenfreier Reisfladen mit wildem Spargel



Ich habe im PersonalBlender mit Mahlmesser Folgendes zu feinem Mehl gemahlen:

55 g TILDA - REIS (ungekocht)
20 g Buchweizen (getrocknet)
1 Prise gemahlenes Kurkumapulver


Das Mehl mischte ich in einem Schälchen dann mit:

1 EL Kräuter der Provence (getrocknet)
Prise Lavendelsalz
etwas Oregano und Basilikum (getrocknet)
1 Msp. Knoblauchpulver
1 EL Chiasamen

Nun kommt eine flüssige Mischung aus
150 ml Wasser und 1 EL ALBA-Öl (Buttergeschmack - EDEKA, REWE ect)
dazu und wird einige Minuten mit einer Gabel oder kl. Schneebesen verrührt, bis der Teig cremig wird.

Der Teig darf nun ca. 5 Min. ruhen (dickt etwas an), und in der Zeit wird der französische wilde Spargel schnell zubereitet.
Dazu ein bisschen feinst gehackte weisse Gemüsezwiebel in etwas Albaöl kurz andünsten,
den Spargel in die Pfanne geben 
ca. 4 EL Wasser dazu geben,
Salz drüber rieseln und etwas Muskat drüber reiben.
Nach nur 2-3 Minuten ist der Spargel gar.

Den Fladen in einer sehr gut vorgeheizten beschichteten Pfanne ohne Öl von beiden Seiten backen, auf den Teller legen,
Spargel rein legen, veganen Parmesan drüber hobeln und einige Klacks Bärlauchpesto drüber verteilen. Den Fladen zuklappen und genießen




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK