Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Dienstag, 30. Mai 2017

Scharfes Erdbeer-Chutney





In der Schrot & Korn 06/2017 war dieses Rezept drin. Fand ich total super und wollte ich sofort nachmachen. Jedoch in anderer Mengenzusammenstellung und ohne Rohrzucker.

Meine Variante:

300 g geviertelte frische Bio-Erdbeeren
1/3 rote Gemüsezwiebel auf Stifte dünn geschnitten
50 ml Balsamico Bianco-Essig
80 g Birkenzucker
2 EL Kokosblütenzucker
3x3 cm kleinst gehackten frischen Peru-Ingwer
rote scharfe Chilischote - ca. 2x2 cm Stück (wer es weniger scharf mag  -lässt die besser weg)
1 TL helle Senfsamen

Alles zusammen in einem kleinen Topf kurz aufkochen und dann auf kleiner Flamme 20 Minuten köcheln lassen. Ab und zu umrühren.
Noch heiss in 2 kleine ausgekochte Weck-Gläser füllen und sofort verschließen.

Ich werde dieses Chutney zu Nudeln, Gegrilltem, zu grünem Spargel, und anderen Köstlichkeiten verwenden.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK