Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Donnerstag, 15. Juni 2017

Einfaches und schnelles Gemüserisotto mit geriebenem Prosociano


Auf dem Börner-Hobel mit grobem Würfeleinsatz habe ich folgende Zutaten in eine Schüssel gehobelt:

2 dicke XXL Radieschen
1 mittelgroße gelbe Beete mit Schale
1 mittelgroße Zucchini mit Schale
1 mittelgroße rote Gemüsezwiebel

Weiter fügte ich hinzu:
3 dicke Zehen frischen Knobi auf Scheiben geschnitten
2 Zehen fermentierten Knoblauch (Black Garlic - Rezept hier auf dem Blog)
2 Scheiben in Olivenöl und Knobi eingelegte XXXL-Zitronen = CEDRO/CEDRI
ca. 0,5 cm Stückchen feinst gehackte rote Chili
5 hauchfeine Scheiben frischen WEISSEN Kurkuma (Geschenk einer ganz lieben FB-Freundin aus Thailand)

Alles ganz gründlich vermischen.

Nun im Reiskocher:

2 EL Alba-ÖL erhitzen und
1,5 Messbecher gewaschenen Risotto-Reis
und 1 Hand voll der Gemüsemischung
anbraten und rühren.
Nun das ganze Gemüse zufügen,
würzen mit: 
1 TL vegane Gemüsebrühepulver, Salzsole, Rosmarinkraut, Thymian und etwas Oregano
Mit 3,5  Messbechern Wasser auffüllen und den Deckel auf den Reiskocher legen.
Nun nicht mehr öffnen bis der Reiskocher auf Warmhalten springt!

Dann fein geriebenen Parmesan drüber streuen, verrühren, anrichten und nochmal mit etwas Parmesan und Zitronenzesten der CEDRO dekorieren.

Als Beilage, Hauptgericht, kalt als Salat oder to go - einfach nur super lecker!



Lässt sich auch super vorbereiten und schmeckt aufgewärmt auch nochmal intensiver finde ich. Den Rest werde ich einfrieren :-D 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK