Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Sonntag, 4. Juni 2017

Hirse-Waffeln mit Orangen-Vanille-Pudding, Erdbeeren und gerösteten Mandeln


Mir war nach Waffeln, nach Erdbeeren und nach ca. 3-5 Jahren mal wieder nach selbstgekochtem Vanillepudding :-)......

Zuerst habe ich den Vanillepudding gemacht, da dieser ziemlich abkühlen sollte, ohne eine Haut zu bilden.

Ich gab in den Vitamix:
507 ml kaltes Wasser :-)
2 EL Kokosblütenzucker
1 EL Reissirup
1 Msp Kurkumapulver
1/4 TL gemahlene Vanille
+ 15 g weisses Mandelmus (selfmade)
kleine Prise Salz

Daraus mixte ich eine Milch und gab 3/4 davon 
mit einem EL Alsan Bio
in den Topf zum kurz aufköcheln. Dabei schöööön rühren!

In den Rest Milch im Vitamix gab ich nun ein Päckchen Vanille-Pudding (von "gut & günstig")
und einen kleinen Teelöffel selbst gemachtes Orangeat (Bio-Orangenschalen-Würfelchen in Agavendicksaft eingelegt über Monate) - alternativ kann man auch Orangenaroma nehmen 
Nun nochmal alles feinst cremig vermixen und in die heisse Milch einrühren.
Topf von der Hitze runter nehmen und noch eine Weile rühren.

Im kalten Wasserbad durfte diese Creme nun  unter ständigem Rühren schön abkühlen.

Die Erdbeeren habe ich geputzt und mit etwas kristalliner Reissüße bepudert - um sie ca. 1 Std. lang ziehen zu lassen.

Nun der Waffelteig:

70 g rohe trockene Goldhirse +
30 g rohen trockenen Milchreis  +
1 gestr. TL Backpulver
Prise Salz
etwas gemahlene Vanille
2 geh TL Kokosblütenzucker (wer lieber süß mag - nehme mehr!!)

im Vitamix zu Mehl mahlen und in eine Schüssel umfüllen.
Ca. 1/2 bis 1 Tasse DINKELMEHL 630 er gründlich untermischen!

Eine CHIA-Milch zubereiten aus:
ca. (!!) 150 ml kaltem Wasser +
2 TL Chiasamen
für 2 Min. auf höchster Stufe mixen.
Dann 2 EL ALBA-ÖL einlaufen lassen und nochmal mixen!

Von dieser Milch dann so pi mal Daumen in die Schüssel mit den Mehlen geben, bis unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen eine festere Creme entsteht.
Der Teig sollte dann so ca. 15 Min. ruhen und ggf. muss noch mal etwas Chia-Milch hinzu.
Das habe ich leider nicht gemessen - daher nur ca.-Angaben.

Nun im vorgeheizten KitchenAid-Waffeleisen ohne FETT!!!
für ca. 8-9 Minuten die Waffeln gold-braun backen.
Innen sind sie schön durch und fluffig und aussen knusprig.

Darüber dann den Vanille-Pudding verteilen, die Erdbeeren und gerösteten Mandelstifte sowie noch etwas kristalline Reissüße rieseln.

Auf dem Teller vorne ist mit der Gabel aufgezogene Schokocreme (vegan natürlich) und frische Zitronenmelisse


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK