Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Sonntag, 18. Juni 2017

Powergetränk: Matcha mit golden milk (Kurkuma)



1 Matchalöffel Matchatee durchsieben in die Matchaschale.
Mit ca. 50-70 ml 80° Grad heissem Wasser mit dem Matchabesen schaumig schlagen.

Im PersonalBlender mit Mahlmesser folgendes Mixen:

150 ml heisses Wasser
1 flachen TL Kurkuma-Paste
1 geh. TL Kokosblütenzucker oder andere Süße
1 geh TL selbstgemachtes Mandelmus (weisses)

Dies schön schaumig/cremig mixen für ca. 45 Sekunden.

Langsam die gelbe Milch in den schaumigen Matchatee laufen lassen und die gelben Tropfen mit einem Zahnstocher dekorativ verziehen.

Wer dieses Powergetränk gezielt bis in die Mitochondrien "transportieren" möchte, füge dem Tee noch einen Teelöffel bestes MCT-Öl (ich beziehe meines ausschließlich von PrimalState.de bzw. über Amazon) zu. Damit ist man für den ganzen Tag wach, klar und fit!



Kommentare:

  1. Kurkuma ist toll! ..naja zumindest die Wirkung..nicht der Geschmack.. :D Kam an Krukuma bisher geschmacklcih nicht ran. Hab mir deshalb schon Curcumin in Kapseln von vitaminexpress.org/curcumin besorgt. Aber ich liebe Mandelmus und Säfte...deshalb trau mich an dein Rezept nochmal ran! :D

    Danke dir!

    AntwortenLöschen
  2. Danke Ziva für das feedback. Ich kann dir empfehlen - wenn du den Geschmack von Kurkuma nicht so magst - mit ausreichend Gewürzen zu arbeiten. Z.B. Kokos-(milch), Vanille, Chai (gemahlener Chaitee), Süße oder auch eine Prise Chili oder Ingwer. All das übertüncht dir den Geschmack von Kurkuma vielleicht. Viel Erfolg und berichte mal über deine Erfahrung.
    Herzliche Grüße

    AntwortenLöschen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK