Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Freitag, 11. August 2017

Meine erste Tomaten-Marmelade - mega lecker


Ich packe in meinen Foodprozessor mit S-Messer (alternativ kann man natürlich auch von Hand mega fein schneiden - aber im Foody gehts halt binnen 4 Sekunden ;-) )

550 g vollreife weiche dunkel rote aromatische Strauch-Tomaten (geviertelt und den Strunk mit dem weissen harten Teil wegschneiden)
2,5 gehäufte EL Kokosblütenzucker
1 EL Apfelessig
1,5 EL dunklen Balsamico-Essig
1,5 EL geriebenen frischen Ingwer mit Schale aus Peru
1/2 TL gemahlenen Zimt
1/2 TL gemalenen Kardamom
1/4 TL Lebkuchengewürz
1 Msp. schwarzen Pfeffer aus der Mühle
1 gestrichenen TL Salz

Alles zu einer feinstückigen Konsistenz mixen - dauert mit Pulstaste ca. 4-6 Sekunden - und in einen Topf umfüllen.
Deckel auf den Topf und für 50 Minuten auf kleiner Hitze vor sich hin simmern lassen.
Ab und an umrühren.

Nun 3 EL schwarze Chiasamen unterrühren und nochmal für ein paar Minuten andicken lassen.

Heiss in ausgekochte Gläser füllen und fest verschließen. 

Ich empfehle die doppelten MENGENANGABEN zu verwenden, da die Marmelade, sehr reduziert und ich nur ein halbes Weckglas voll hatte zum Schluss.

Schmeckt als Beilage, zum Dippen, köstlich auf Brot und Brötchen, zu Gegrilltem, auf Nudeln, Reis etc.... 
Hier auf Blumenbrot mit Simply V Natur-Frischkäse... hmmm fein 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK