Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Samstag, 5. August 2017

Pfannen-Reisnudeln mit in Speck und Zwiebeln gebratenen selbst gesammelten Pfifferlingen

... ohne Sauce - nur so puristisch... so mag ich es am liebsten.




Während die Reisnudeln kochen:

In einer beschichteten Pfanne:
2 EL Albaöl erwärmen
1/8 feinst geriebene weisse Zwiebel und
70 g durchgeschnittene Würfelchen Wiefleisch Bacon (wie Speck)
für ca. 5 Min. anbraten.
Dies würzen mit:
rauchiger Salzsole
Nun die geputzten Pfifferlinge dazu geben.
Ich nahm ca. 1,5 Tassen
Nun nochmal unter Schwenken für ca. 10 Min. braun anbraten.
Würzen mit:
Macis, schw. Pfeffer aus der Mühle, etwas Kala Namak und
1 EL ALSAN BIO

Die Nudeln abgießen und in der Pfanne für 1-2 Min. unter Schwenken mit anbraten.

Wer mag kann hier natürlich mit Sahneersatz arbeiten. Aber ich wollte es so puristisch lassen. Hätte ich glatte Petersilie gehabt, wäre sie zum Schluss dabei gelandet :-D




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK