Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Dienstag, 1. August 2017

Spinatsalat mit warmen selbstgemachten Walnuß-Kräuter-Croutons

Vorsicht - !!! - Arschbombenalarm :-D



Das ist sooo lecker ... ich könnte echt reinspringen!

Zuerst:

 ca. 200 g Babyspinat waschen, dicke Stiele entfernen, gut abtropfen und grob hacken.
Den Spinat in eine Schüssel geben und mit
ca. 10 geviertelten Cocktailtomaten,
ca. 3-4  fein geschnittene Frühlingszwiebeln,
1/2 klein auf Würfelchen geschnittenen HAPPY CHEESE "KLASSIK,
1 EL Kirsch-Mandel-Balsam-Essig,
1/2 EL gutes Olivenöl
gründlich mischen und würzen mit: Salzsole und schwarz. Pfeffer aus der Mühle.
Der Salat kann so gerne eine halbe Stunde ziehen, damit der Spinat schön etwas zusammenfällt.

Nun in der Zeit die Croutons in einer beschichteten Pfanne zubereiten aus:

2-3 EL Alba-Öl (mit Buttergeschmack!)
3 gebrochene Scheiben ungesüßten Dinkel-Zwieback (ALNATURA)
1/4 - 1/2 TL Kokosblütenzucker
1 gute Hand voll grob gehackte Walnusshälfen
1 EL Kräuter der Provence
Prise Knoblauchpulver (nur wenig!)
schwarzen Pfeffer aus der Mühle und etwas gerauchte Salzsohle (oder Rauchsalz)

Alles schön rösten und dabei immer mal rühren, damit nichts verbrennt und dann heiss über den Spinatsalat geben, oder auch kurz untermischen und dann aber sofort servieren.

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK