Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Dienstag, 12. September 2017

Goond Katira als Himbeer-Limetten-Creme mit Feigen

 
Das weisse Geglibber oben auf ist das eingeweichte Goond Katira - in der Creme ist es komplett vermixt und nicht mehr spürbar ;-)


Für die ganz Eiligen: Goond  Katira 😆😆😆

Ein Träumchen. Ich bin so froh, dieses Goond Katira (im Indiashop in Köln Porz entdeckt) gekauft zu haben. Das hat so einen milden fruchtig harzigen Geschmack - aber nur ganz zart - und es ist sehr vielseitig anwendbar!

Gestern weichte ich 15 Gramm von dem harten Harz in einer grooooßen Schüssel (Das wird echt groooß) mit ca. kaltem 400 ml Wasser ein. Das war so gegen 18 Uhr. Heute um 19.30 Uhr fiel mir dann ein, dass das ja noch immer weichte  - also gab ich diese riesen Menge in ein feines Sieb, spülte es mit kaltem Wasser ab, holte mit einem Löffelchen die kleinen paar Verunreinigungen (ist halt ein Naturprodukt) raus und lies es eine Weile abtropfen.
Insgesamt war das eine Menge von einem mittelgroßen Sieb voll mit klarem Glibbergrissel :-D - Riecht nach nix und sieht aus wie gemixtes Eis :-)

Bis auf eiinen EL von dem Goond Katira füllte ich dann in den Vitamix, und gab noch folgende Zutaten hinzu:

1 dicken EL Himbeermarmelade von GLÜCK
1 Scheibe Limette (bio) mit Schale
ca. 6 EL LUVE Natur-Lupinenjoghurt

Alles für ca. 30 Sekunden auf Turbo mixen, die feine Creme in ein Glas füllen, eine Feige drappieren und den restlichen Löffel Goond Katira drauf setzen...

Herrlich erfrischend, kühlend, cremig bis schaumig und einfach nur leeeeecker


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK