Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Mittwoch, 13. September 2017

low-carb-Gemüse-Pasta "tricolore" mit Pak Choi in Kobi-Zwiebel-Gemüse-Sauce



Der neue SEVERIN  - ein elektrischer Sprialschneider - ist gekommen und ich musste ihn gleich ausprobieren.
Total easy zu handhaben und ebenso schnell und leicht sauber zu machen.

Ich machte also von 
1 Karotte
1 kl roten Beete
1 Zucchini
dünne Spaghetti.
Karotte und Zucchini gab ich in die große Pfanne mit etwas Wasser und Olivenöl, sowie Salzsole
und die rote Beete dünstete ich ebenfalls in einer kleinen Pfanne (damit nicht alles rot verfärbt - trennte ich die Nudeln) mit Wasser und wenig Öl sowie Salzsole.
Zu Karotte und Zucchini legte ich zwei kleine Pak Choi mit dazu und ließ das alles mit Deckel für ca. 8 Minuten dünsten.
Die Rote Beete ebenfalls so lange.

In der Zeit mixte ich im Vitamix, die 2 cm Endstücke von Zucchini und Möhre,
mit 1 EL Mandelmus,
einem kl. Stückchen Zwiebel
1 EL Zwiebel-Knobi-Mus (selbstpürriert)
Pfeffer und Salz
und ca. 250 ml heissem Wasser, bis eine cremige Sahnesauce entsteht.

Diese gab ich dann auf den angerichteten Teller mit den dreierlei Nudeln, dem Pak Choi oben auf.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK