Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Dienstag, 14. November 2017

Erbsen-Minz-Pürree mit Kapuzinerkresse-Spinat und kross gebratenes jackfruit-pulled-pork

leider nur mit dem Handy bei schlechtem Licht geknipst


Das Erbsen-Minz-Pürree:

ca. 350 - 400 g tiefgefrorene Bio-Erbsen in einen Topf geben
ca 1,5 EL getrocknete marokkanische Minze (aus meinem Garten)
Den Topf mit Wasser füllen, bis die Erbsen schwimmen
1/2 TL Gemüsebrühepulver zufügen
Prise Salz
1/2 TL Kaiser Natron
einrühren
Einige Minuten garen, bis die Erbsen weich sind.
Abschütten und ca. 1 Tasse vom Kochwasser aufheben.
Die Erbsen  und die Minze in den Mixer geben und würzen mit:
Prise Muskatnuss
etwas Pfeffer und
1 Stich Alsan bio


 Pulled Pork aus grüner Jackfruit:

1 Dose grüne Jackfruit abgießen
die Stücke mit den Händen gut auspressen
alles in den Foodprozessor mit S-Messer geben.
Würzen mit:
1/4 weisse Gemüsezwiebel
1 EL flüssigem Reissirup
3 - 4 EL Bio-BBQ-Sauce
geräuchertem scharfem Paprikapulver
Paprika rosenscharf
geräucherte Salzsole
1 kl. EL Senf
Mit der Pulstaste nun so oft mixen, bis die abgebildete Struktur entsteht (ca. 5-7 mal)
So für ca. 2 Stunden marinieren lassen.
In Albaöl in der heissen Pfanne  kross braten und ab und an schwenken. Das Pulled Pork sollte schön braun werden.

Kapuzinerkresse-Spinat:

3 Zehen selbstgemachten BLACK GARLIC grob hacken und in 
2 EL Alba-Öl anbraten
6 halbierte längliche kleine Tomaten mit anrösten
mit ca. 1 TL Rohrzucker überrieseln und karamellisieren lassen
Ablöschen mit ca. 1/4 Tasse heissem Wasser
Sofort die gehackten Blätter der Kapuzinerkresse dazugeben und zusammenfallen lassen. Ab und an rühren.
Mit einer Mixtur aus wenig Wasser und Mandelmus ablöschen und ca.
10 Minuten garen lassen.
Gewürzt habe ich mit Macis, Salzsole u. Pfeffer



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK